Vernetzen

So funktioniert das: die Blockchain

Die Blockchain: einer der größten Hypes der letzten zwei Jahre. Nicht nur die Finanzwirtschaft – praktisch alles, was im weitesten Sinne Transaktionen beinhaltet, soll sie revolutionieren, transparenter und besser machen. Berechtigte Hoffnungen oder zu viel Aufhebens? Was steckt wirklich hinter dem sperrigen Schlagwort? mehr…

Meetups: Gelebte Vernetzung

Meetups sind überall. Oft sind sie einfach Treffen von Menschen mit ähnlichen Interessen: Sprachtandems, Debattierclubs, Programmier-Selbsthilfegruppen. Aber auch immer mehr Professionals, vom Start-up-Macher bis zum Großunternehmen, sind in der Szene präsent und nutzen die Veranstaltungen als Netzwerk-Tool. Warum das oft klappt, ohne dass die Lockerheit verloren geht. mehr…

Wenn alles mit allem zusammenhängt

Unser Planet ist ein dynamischer, komplexer und hochgradig vernetzter Ort. Alles – vom Mikroorganismus bis zur globalen Migration – ist direkt oder indirekt miteinander verbunden. Mit Konsequenzen: Bis zu einem bestimmten Punkt kompensiert das „Network Earth“ Fehler oder Eingriffe. Fallen in einem Netzwerk jedoch zu viele Knotenpunkte aus, droht der Systemkollaps. mehr…

Leibniz: Netzwerker avant la lettre

Vor 300 Jahren starb der Universalgelehrte Gottfried Wilhelm Leibniz. Seine auf dem Binärsystem aufgebaute Rechenmaschine gilt als Urahn des Computers. Bisher weniger beachtet wurde ein anderer, ebenso moderner Aspekt seines Denkens: Schon im 17. Jahrhundert sah Leibniz die Gesellschaft als soziales Netzwerk mehr…